Tag für systemische Familienaufstellung

Jeder Mensch sehnt sich danach, sein Leben sinnvoll, mit Freude, kraftvoll zu leben. Warum scheint es nur wenigen zu gelingen? - An diesem Tag darf jede und jeder mit dem Anliegen kommen, das ihr und ihm gerade auf der Seele brennt oder schon lange mit einem geht. Im gemeinsamen Hinschauen auf das, was trägt und auch auf das, was keinen Platz bekommen hat, durch verschiedene Umstände vergessen wurde, oder durch schicksalhafte Ereignisse eine negative Wirkung hinterlassen hat, suchen wir nach guten Lösungen.
Eine gute Lösung kann Vieles sein:
…mir geht ein Licht auf…
…ich verstehe Zusammenhänge…
…es versöhnt sich etwas in mir oder tatsächlich mit anderen…
…ich lerne, das anschauen und dem zustimmen was ist…

Leitung und Information: Sr. Maria Illich

Anmeldung: im Seminarhaus, bitte unbedingt bis 1. Mai 2021

Beitrag: € 120 mit Aufstellung / € 80 ohne eigene Aufstellung (bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie eine eigene Aufstellung machen wollen)

Zur Rubrik

Datum
Von/Bis:
Termin speichern
Veranstalter
Kontakt
Teilen

Die nächsten Termine

Fällt aus: Kurzexerzitien mit Bibliolog und Qi Gong

Wenn Worte lebendig werden, weil sie mit unseren eigenen Erfahrungen, mit unserem eigenen Leben gefüllt werden, dann nennen wir das im Bibliolog „das…

Fördererexerzitien: „Christen für Zukunft“

In den ärmsten Ländern der Welt wirkt sich der Klimawandel am dramatischsten aus. Während wir hier meist nur etwas besorgt auf die hohen Temperaturen…

Leben-jetzt-Resilienz-Wochenende

„Du gibst mir meine Lebenskraft zurück.“ Psalm 23 Resilienz ist ein Begriff, den man immer häufiger hört. Oftmals können wir gar nicht genau sagen,…