Erstellt von Nadine Vogelsberg
Gott & die Welt
#Alter, #Ethik, #Corona

Sind die Alten nichts mehr wert?

Masken zum Schutz vor Covid-19
Sind die Alten nichts mehr wert?

Masken helfen gegen die Verbreitung von Covid-19 - auch bei den Steylern können sie Masken erwerben: www.steyler-klosterladen.eu/klosterladen/shop/produkte/5371-Maske.php | Foto: shutterstock

Es sollte offenbar eine Beruhigung werden: „Die meisten, die an Corona sterben, sind über 75“, das war in den letzten Monaten so oft zu lesen. Unsere Redakteurin Nadine Vogelsberg, 29, findet das nicht beruhigend. Sondern erschreckend.

 Ich bin 29 Jahre alt und gehöre damit zu den „Jungen, Gesunden, Starken“, wie wir in der Corona-Diskussion genannt wurden. Das könnte mich freuen, tut es aber nicht. Natürlich, für mich selbst war und ist das Risiko gering. Aber ich will nicht nur an mich denken – sondern auch an die nette ältere Dame von gegenüber, an das Ehepaar auf der Kirchenbank hinter mir oder die Freundin, die eine Vorerkrankung hat. Deshalb beruhigt es mich ganz und gar nicht, wenn es immer wieder heißt, die meisten Corona-Toten seien alt oder bereits krank gewesen, ganz so, als sei ihr Sterben nicht so schlimm.

Jedes Leben verdient Schutz. Wenn ich zu diesem Schutz wochenlang nicht ins Kino, Restaurant oder in die Oper kann, wenn ich einen Mund-Nasen-Schutz tragen und mir eine App auf meinem Handy installieren soll, dann tue ich das gerne: weil ich weiß, dass ich auf diese Weise meine Mitmenschen schützen kann, zumindest ein bisschen. Auf keinen Fall möchte ich um meiner persönlichen Bequemlichkeit willen das Leben meiner Mitmenschen gefährden. Allein der Gedanke daran macht mich wütend.

Jesus war für alle Menschen da, er hat die Kranken nicht ausgegrenzt, sondern geheilt. Und so können wir alle füreinander da sein. Voneinander lernen, aufeinander Rücksicht nehmen. Und daran denken, dass jede Gemeinschaft nur so stark ist wie ihr schwächstes Glied.

Den ganzen Kommentar lesen Sie in unserer Zeitschrift.

Zur Rubrik

Kontakt

Sie wollen Ihre Mitmenschen ebenfalls schützen und mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutz die Ausbreitung des Corona-Virus verhindern? In unserem Klosterladen gibt es schöne und nützliche Masken, mit deren Kauf Sie auch die Projekte der Steyler Missionare unterstützen. Die Masken können Sie hier bestellen.

Teilen